Barocke Klänge in Rosenthal

Am Donnerstag, dem 13.05.2010, 17.00 Uhr ist im Rahmen des Festivals "Sandstein & Musik" in der Ev. Kirche Rosenthal ein ganz besonderes Konzert zu erleben. Werke unter anderem von Bach, Händel und Telemann werden das Publikum begeistern. Für dieses Programm werden Frank Sonnabend, Oboe und Andreas Hartmann, Violine das Duo Ludwig Güttler, Trompete und Friedrich Kircheis, Orgel verstärken.

Kaum vorstellbar für uns, dass „Barock“ (aus dem Portugiesischen: schief-runde Perle) einmal eine abwertende Bedeutung gehabt haben mag. Besonders ab etwa 1750 verstand man in Zusammenhang mit Musik darunter harmonisch und melodisch verworrene, unnatürliche, eben „barocke“ Musik. Erst im 19. Jahrhundert erfuhr der Klang dieser Epoche vor allem dank der „Wiederentdeckung“ und Wiederaufführung der Musik Johann Sebastian Bachs durch Felix Mendelssohn Bartholdy eine umfassende Aufwertung, die bis in unsere heutige Zeit anhält und sich unter anderem in der Entstehung zahlreicher auf Barockmusik spezialisierter Ensembles widerspiegelt.

Seien Sie herzlich willkommen! Karten erhalten Sie in der Geschäftsstelle des Vereins, Maxim-Gorki-Straße 1, 01796 Pirna, Telefon 03501/446572, Telefax 03501/446472 und über TOURBU Sächsische Schweiz, Bahnhofstraße 21 in 01796 Pirna, Tel.: 03501/470147. Restkarten an der Abendkasse!

Zurück