Dresdner Volleyball & Margon - eine prickelnde Verbindung geht ins 15. Jahr!

Die "Schmetterlinge" des DSC können auch in der kommenden Saison auf die Unterstützung der traditionellen sächsischen Mineralwassermarke Margon bauen. Kurz vor dem Start des ersten Spiels in der neuen Bundesliga-Saison, am 28. September 2011, unterzeichnete Bettina Krumbiegel, PR- und Event-Managerin von Margon, den Sponsoringvertrag mit der Abteilung Volleyball-Bundesliga-Damen des DSC.

"Bereits seit mehr als 14 Jahren sind wir mit der Abteilung Volleyball des DSC in einer partnerschaftlichen Weise verbunden, die weit über eine Unterstützung mit Mineralwasser hinausgeht. Diese langjährige Partnerschaft ermöglicht es, Spitzenleistungen, sowohl auf dem Volleyballfeld, als auch in der Vermarktung unserer Marke, zu erbringen", so Bettina Krumbiegel.

Die Margon Brunnen GmbH fördert den gesamten DSC bereits seit 1992. Ab dem Jahr 1997 unterstützt Margon die Abteilung Volleyball dann auch als Hauptsponsor. Neben einer finanziellen Unterstützung erhalten die Spielerinnen der 1. und 2. Mannschaft fast 15.000 Liter Margon Erfrischungsgetränke im Jahr für das Training und den Spielbetrieb, um ordentlich aufzutanken. Zusätzlich erhält jede Spielerin der ersten Mannschaft noch "ihren Haustrunk", also eine "Margon-Ration für zu Hause".
Eine Aufwertung dieser Kooperation erfolgte dann im Juli 2007 mit der Namensgebung der Margon Arena, der Heimspielstätte der Volleyballerinnen und vieler anderer Sportvereine.

Mit der langjährigen Unterstützung des Dresdner Traditionsvereins unterstreicht die Margon Brunnen GmbH ihre regionale Verbundenheit. Die Förderung regionaler sportlicher und kultureller Projekte gehört seit vielen Jahren zu den Anliegen des Unternehmens.

Zurück