Margon erfrischt Raul Spank & Co.

Dresden, 6. Dezember 2012. Raul Spank trinkt es, Georg Fleischauer trinkt es, Matthias Haverny und Jenny Elbe trinken es auch - Margon Mineralwasser. Und das ist kein Zufall. Bereits im zwanzigsten Jahr unterstützt die Traditionsmarke die Abteilung Leichtathletik des Dresdner Sportclub 1898 e. V. Heute unterzeichneten Gerd Töpfer, Abteilungsleiter Leichtathletik beim DSC, und Bettina Krumbiegel, PR- und Event-Managerin bei Margon, den Vertrag für 2013 und sicherten so die erfolgreiche Partnerschaft auch weiterhin.

"Bereits seit zwei Jahrzehnten sind wir mit der Abteilung Leichtathletik des DSC in einer partnerschaftlichen Weise verbunden, die weit über eine Unterstützung mit Mineralwasser hinausgeht. Diese langjährige Partnerschaft ermöglicht es, Spitzenleistungen, sowohl im sportlichen Bereich, als auch in der Vermarktung unserer Marke, zu erbringen", so Bettina Krumbiegel.

"Mineralwasser und Sport - das ist eine perfekte Kombination, von der insbesondere unsere Athleten sehr profitieren", freut sich Gerd Töpfer, und ergänzt: "Mit Margon haben wir einen langjährigen, zuverlässigen Partner, der uns immer wieder von neuem erfrischt!"

Margon unterstützt die Leichtathleten und Leichtathletinnen mit 12.000 Litern Margon Erfrischungsgetränken im Jahr für das Training und den Spielbetrieb, um ordentlich aufzutanken. Natürlich erhalten die Sportler auch "ihren Haustrunk", also eine "Margon-Ration" für zu Hause.

Zurück