Presse

Margon ist in aller Munde – und immer öfter in den Medien.
Überzeugen Sie sich selbst davon!


Gern beantworten wir auch Ihre Presseanfragen. Wenden Sie sich ganz einfach an:

Margon Brunnen GmbH
Unternehmenssprecher:
Paul K. Korn, Geschäftsführer
Telefon: 037206 65-0
E-Mail: info@margon.de

Pressemeldungen

 – Dresdner Volleyball & Margon - eine prickelnde Verbindung geht ins 15. Jahr!

Die "Schmetterlinge" des DSC können auch in der kommenden Saison auf die Unterstützung der traditionellen sächsischen Mineralwassermarke Margon bauen. Kurz vor dem Start des ersten Spiels in der neuen Bundesliga-Saison, am 28. September 2011, unterzeichnete Bettina Krumbiegel, PR- und Event-Managerin von Margon, den Sponsoringvertrag mit der Abteilung Volleyball-Bundesliga-Damen des DSC.

Weiterlesen …

 – Tradition und Genuss auf der Federweißermeile

Diesbar-Seußlitz, 15. September 2011. Vor nunmehr zwei Wochen hat die Weinlese in einem der kleinsten Weinbaugebiete Sachsens begonnen. Die ersten Trauben werden traditionell zu erfrischendem Federweißer verarbeitet. Dem leckeren Getränk widmet der Fremdenverkehrsverein Sächsische Elbweindörfer e. V. mit Unterstützung von Margon ein besonderes Fest: die Federweißermeile in Diesbar-Seußlitz am 1. und 2. Oktober 2011.

 

Weiterlesen …

 – Margon-Sponsoring-Familie wächst weiter

In der sächsischen Schweiz trifft eine Traditionsmarke auf einen Traditionsverein: Seit Anfang des Monats erhält der ESV Lok Pirna prickelnde Unterstützung von Margon. Die sächsische Traditionsmarke versorgt Spieler und Fans mit leckeren und erfrischenden Getränken aus dem reichhaltigen Sortiment.

Weiterlesen …

 – Margon startet Vermarktungsoffensive für Zwingerfestspiele

Mit einer groß angelegten Rückenetikettenaktion unterstützt Margon die Zwingerfestspiele Dresden. Auf vier Millionen Mineralwasserflaschen wirbt die sächsische Traditionsmarke für das Highlight des Dresdner Kultursommers und verlost darüber hinaus Freikarten.

Weiterlesen …

 – Historische Margon-Leuchtreklame dient als Vorbild

Die Traditionsmarke Margon belebt die über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Leuchtreklame am Margon-Haus nun 50 Jahre nach ihrer Entstehung aufs Neue. Die Marke nutzt die historische Typografie und stilistische Details und integriert diese in die aktuelle Kommunikation. Anlass dazu gaben Recherchen, die im Zusammenhang mit der Leuchtreklameanlage durchgeführt wurden.

Weiterlesen …

 – Außergewöhnlicher Werbeträger für "via regia": Werbung für die 3. Sächsische Landesausstellung sachsenweit via Margon

Auf rund 5 Millionen Mineralwasser-Etiketten der sächsischen Traditionsmarke "Margon" wird in den nächsten Monaten für die 3. Sächsische Landesausstellung "via regia" in Görlitz geworben.

Weiterlesen …

 – Margon Mineralwasser und Dresdner Heringshäckerle gut gegen den Karnevalskater

In den kommenden Tagen wird in verschiedenen Regionen Sachsens wieder Karneval gefeiert. Für viele Narren gehört zu dem geselligen Treiben auch das eine oder andere Glas Alkohol und leider meist der Kater am nächsten Tag.

Weiterlesen …

 – „Pillnitzer Schlossnacht“ mit prickelnder Unterstützung

Bereits zum zweiten Mal unterstützt die Margon Brunnen GmbH die „Pillnitzer Schlossnacht“, die kommenden Samstag als historisches Sommerfest im Schlosspark stattfindet.

Weiterlesen …

 – Auf Deutschlands beliebtestem Wanderweg wird gemalt

Aus Anlass der Jubiläen der beiden Nationalparks Sächsische und Böhmische Schweiz, die jetzt 20 und 10 Jahre alt sind, findet derzeit die Malerwegwoche statt, die am Sonntag ihren Höhepunkt findet. Entlang des romantischen Weges, der von Wanderern zum beliebtesten Wanderweg Deutschlands gewählt wurde, präsentieren sich dann unter anderem 14 Künstler. Sehr willkommen sind Besucher, die den Malern beim Entstehen ihrer Bilder über die Schulter schauen möchten.

Weiterlesen …

 – Prickelnd, frisch, inspirierend: Margon unterstützt Schostakowitsch-Tage

Die Margon Brunnen GmbH unterstützt die ersten Internationalen Schostakowitsch-Tage, die vom 10. bis 12. September 2010 im Kurort Gohrisch in der Sächsischen Schweiz stattfinden. Dmitri Schostakowitsch komponierte hier vor genau 50 Jahren sein achtes Streichquartett, eines der zentralen Kammermusikwerke des 20. Jahrhunderts und zugleich nachweislich das einzige Werk, das er außerhalb der Sowjetunion schrieb.

Weiterlesen …